Höhepunkte

  • Colombo
  • Negombo
  • Giritale
  • Polonnaruwa
  • Sigiriya
  • Kandy
  • Nuwara Eliya
  • Ella
  • Udawalawe Nationalpark
  • Koggala

Paradiesischer Abenteuerurlaub

Sri Lanka ist ein Paradies für Familien. Die Insel hat traumhafte Sandstrände und ein klares Meer, eine lange Geschichte mit vielen Traditionen zum Entdecken und eine artenreiche Flora und Fauna. Sie bereisen die Palmen besetzten Sandstrände von Negombo und Koggala, machen Bekanntschaft mit der Tierwelt während einer abenteuerlichen Jeep Safari und einem schaukelnden Ritt auf einem Elefanten, gehen auf Spurensuche der Vergangenheit im königlichen Polonnaruwa und im traditionsreichen Kandy. Auch weitere Highlights der Insel stehen auf Ihrer Reiseroute und Spaß ist Ihr stetiger Begleiter. Sie möchten Ihren nächsten Familienurlaub auf Sri Lanka verbringen und eine unvergessliche Reise erleben? Dann kontaktieren Sie unsere Experten vom SriLankaNeo Team. Wir stellen Ihnen Ihre individuelle Traumreise zusammen. 

Inklusive:
  • Reiseroute wie beschrieben
  • Übernachtungen wie beschrieben in komfortablen 4* Hotels
  • Tägliches Frühstück (wahlweise mit Halbpension)
  • Englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Programm
  • Sicherungsschein
  • Kinderpreis: ab 745,- €

ab 1.590 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland
  • 2 Am Strand von Negombo

    Herzlich Willkommen in der Hauptstadt Colombo! Sie werden bereits von Ihrem herzlichen Fahrer erwartet, der Sie zu Ihrem Strandhotel in Negombo bringt. Hier können Sie ganz in Ruhe auf der Insel ankommen und sich von der Anreise erholen. Gehen Sie mit Ihren Kids zum herrlichen Strand und stürzen Sie sich in die blauen Wellen oder bummeln Sie durch die belebte Innenstadt Negombos. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung vor Ort.

  • 3 Von Negombo nach Giritale

    Anschließend fahren Sie weiter nach Giritale. Der Ort ist eingebettet in einer grünen Hügellandschaft und naturbelassene Seen befinden sich in der näheren Umgebung. An den Ufern des Stausees können Sie Wasserbüffel, Waranen, Reiher und wilde Elefanten beobachten. Nutzen Sie den Tag für eine erste Erkundungstour und gehen Sie auf die Suche nach den Einwohnern des Dschungels. Ihr Nachtquartier befindet sich in Giritale. 

  • 4 Königliches Polonnaruwa

    Am Morgen brechen Sie zu einem Tagesausflug nach Polonnaruwa auf. Sie steigen auf ein Fahrrad, um den archäologischen Park der ehemaligen Hauptstadt zu erkunden. Das UNESCO Weltkulturerbe beherbergt einen alten Königspalast, mit großartigen Buddha Statuen und beeindruckenden Stupas. Fahren Sie in Ihrem eigenen Tempo durch die weitläufige Anlage und gehen Sie auf Spurensuche der Vergangenheit. Ebenfalls sehenswert ist der künstlich angelegte See, der idyllisch am Stadtrand liegt. Hier können Sie eine Pause machen und die Füße ins kalte Wasser tauchen. Am Abend fahren Sie zurück nach Giritale, wo Sie die restlichen Abendstunden am Pool genießen können. 

  • 5 Die Felsenfestung Sigiriya

    Ihr heutiges Tagesziel ist die Felsenfestung von Sigiriya. Das UNESCO Weltkulturerbe liegt auf einem 200 Meter hohen Monolithen, der schon aus der Ferne zu erkennen ist. Der Weg zum Gipfel führt Sie über Treppen, die außen am Berg befestigt sind. Sie kommen vorbei an den bunten Fresken der „Wolkenmädchen“ und je höher Sie steigen, desto gigantischer wird der Ausblick in das unberührte Land. Oben angekommen erwarten Sie die antiken Überreste der Festung, die König Kassapa 500 n. Chr. erbaute. Schlendern Sie durch die Anlage und genießen Sie die spektakuläre Sicht, die ein Rundblick über die grüne Insel ermöglicht. Am Nachmittag können Sie einen optionalen Ausflug nach Hiriwaduna machen. In dem kleinen Dorf zeigen Ihnen die herzlichen Einheimischen ihren Alltag. Es werden stabile Angeln gebaut und anschließend kleine Fische im schmalen Fluss gefangen, es werden exotische Früchte geerntet und die kräftigen Zuchttiere benötigen Ihre tägliche Pflege. Sie werden eingeladen in einer ursprünglichen Hütte bei der Zubereitung der landestypischen Speisen zu helfen und zum späteren Abendessen zu bleiben. Sie schlafen eine weitere Nacht in Giritale. 

  • 6 Spannende Höhlen & duftende Gewürzgärten

    Ihre Reiseroute führt Sie heute nach Kandy. Sie fahren über kurvige Straßen, vorbei an unzähligen Teeplantagen und großen Reisterrassen, bis zu Ihrem ersten Halt nach Dambulla. Hier legen Sie eine Pause ein, um die bekannten Felsentempel der Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) zu besuchen. Besonders interessant sind die bunten Buddha Statuen, die in den großen Höhlen untergebracht sind. Lassen Sie sich von der buddhistischen Welt verzaubern. Ihr nächster Halt wird geschmackvoll: Sie machen Rast in Matale, um den schillernden Gewürzgarten zu besuchen. Unzählige Kräuter und leckere Früchte warten auf Sie. Entdecken Sie mit Ihren Kindern die verschiedenen exotischen Geschmäcker und lernen Sie mehr über landestypische Kost. Am Abend erreichen Sie das schöne Kandy. Übernachtung vor Ort. 

  • 7 Kandy

    Heute entdecken Sie das traditionelle Kandy. Die ehemalige Hauptstadt ist bekannt für den heiligen Zahntempel, den Sie morgens besuchen. Hier wird der Sage nach ein Eckzahn von Buddha aufbewahrt und unzählige Einheimische zieht es täglich zum Beten in den urigen Tempel. Eine traditionelle Zeremonie dürfen Sie sich nicht entgehen lassen, um den Charme der Stadt kennen zu lernen. Bummeln Sie über die belebte Hauptstraße Dalada Vidiya. Hier erwarten Sie alte Bauten aus der Kolonialzeit und gemütliche Cafés, die zum Probieren des landestypischen Ceylon-Tees einladen. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug zum Botanischen Garten von Peradeniya. Ihre Kinder können auf Entdeckungsreise gehen. Bunte Blumen, riesige Palmen, wilder Bambus und traumhafte Schmetterlinge erwarten Sie auf Ihrer Tour. Am Abend können Sie einen Spaziergang am friedlichen See von Kandy machen. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und lassen Sie die Eindrücke des Tages noch mal aufleben. Ihre Nacht verbringen Sie in Kandy. 

  • 8 Abwechslungsreicher Weg nach Nuwara Eliya

    Es geht hoch hinaus, denn Sie fahren in die höchst gelegene Stadt der Insel: Nuwara Eliya. Es erwartet Sie eine Mischung aus asiatischer und europäischer Kultur. Die Stadt ist bekannt für die Ernte des landestypischen Ceylon-Tees und den viktorianischen Häusern, die zur englischen Kolonialzeit erbaut wurden. Auf dem Weg nach Nuwara Eliya machen Sie eine Pause an einem bekannten Wasserfall des Hochlands. Rauschend fällt das Wasser die steilen Felsklippen herunter. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad in dem klaren Wasser, bevor Ihre Reise weiter geht. Am Nachmittag machen Sie eine spannende Wanderung in dem Hochland der Insel. Vorbei geht es an grüner Vegetation, mit einem atemberaubenden Ausblick in das Umland. Sie werden begleitet von tierischen Mitbewohnern der Natur. Übernachtung in Nuwara Eliya.

  • 9 Bandarawela & Ella & Udawalawe Nationalpark

    Sie starten mit einer Fahrt in einem landestypischen Zug in den Tag. Gereist wird zwischen Einheimischen, vorbei an angelegten Plantagen und wildem Dschungel. Ihr erstes Ziel heißt Bandarawela, wo Sie den kleinen Dowa- Höhlentempel besuchen. Nach einer stärkenden Pause bringt Ihr Fahrer Sie in das kleine Örtchen Ella. Rauschende Wasserfälle, hügelige Berge und beeindruckende Klippen prägen das Landschaftsbild des romantischen Örtchens. Streifen Sie durch die Umgebung und machen Sie Fotos von den Naturspektakeln der Umgebung. Am Abend erreichen Sie den namenhaften Udawalawe Nationalpark. Hier beziehen Sie Ihr Hotel und stärken sich für den bevorstehenden Tag. 

  • 10 Jeep-Safari

    Heute werden Kinderträume wahr: Mit dem Jeep durch den Dschungel! Es geht auf erlebnisreiche Safari. Der Udawalawe Nationalpark ist besonders bekannt für seine Elefantendichte. Die grauen Parkbewohner leben hier in großen Herden zusammen. Viele andere fremde Tiere werden Ihren Weg kreuzen: Schakale, verschiedene Hirscharten, große Krokodile, wilde Büffel und farbenfrohe Vögel. Ihr Guide führt Sie sicher durch die artenreiche Natur und zeigt Ihnen die spannende Welt der Tiere. Nach einem aufregenden Tag geht es zurück zu Ihrem Hotel. 

  • 11 Paradiesisches Koggala

    Es geht zum Strand nach Koggala. Hier verbringen Sie die nächsten drei Tage in Ihrem schönen Hotel. Ein paradiesischer Sandstrand, azurblaues Wasser und strahlender Sonnenschein laden zum Entspannen ein. Ihre Kinder können unbeschwert im Wasser toben oder im feinen Sand spielen. Für Abwechslung sorgen diverse Wassersportanbieter. Sie übernachten in Ihrem Strandhotel.

  • 12 Entspannung am Meer

    Auch heute können Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Genießen Sie noch einmal die Ruhe am feinen Sandstrand oder schauen Sie den bekannten Stelzenfischern bei Ihrer traditionellen Arbeit zu. In der süßen Ortschaft gibt es diverse Möglichkeiten kleine Souvenirs zu kaufen. Oder fahren Sie zum nahegelegenen Koggala See, wo Sie eine erlebnisreiche Bootstour machen können. Übernachtung vor Ort.

  • 13 Strand & Sonne

    Das Motto des heutigen Tages: Die Seele baumeln lassen! Ein letzter Tag am flachabfallenden Sandstrand steht auf dem Programm. Sie können die Eindrücke der letzten Tage noch einmal Revue passieren lassen und Ihre Kinder werden auch am dritten Tag vom Wasser begeistert sein. Übernachtung vor Ort.

  • 14 Zurück nach Negombo

    Ausgeruht fahren Sie heute zurück in den Westen der Insel, nach Negombo. Sie machen einen Zwischenstopp, um eine der größten Kokosplantagen der Insel zu besichtigen. Sie streifen im Schatten der Palmen durch das angebaute Land, sehen bei der Ernte zu und dürfen eine frische Kokosnuss selber öffnen. Sie müssen unbedingt die köstliche Milch und das leckere Fruchtfleisch der Nuss probieren. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Negombo. Hier haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung, bevor Sie am nächsten Tag Abschied von der einzigartigen Insel nehmen müssen. 

  • 15 Abreise nach Deutschland

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin