Höhepunkte

  • Galle
  • Sinharaja
  • Udawalawe NP
  • Ella
  • Kandy
  • Nilaveli Beach
  • Polonnaruwa
  • Sigiriya

Klassische Rundreise und Entspannung an der Ostküste

Inklusive:
  • 13 Nächte in authentischen Unterkünften mit eigenem Bad
  • Tägliches Frühstück
  • Reiseleitung (Fahrerguide) während der Rundreise in Sri Lanka
  • Alle Transfers im klimatisierten PKW
  • Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark
  • Eintrittsgelder für die besichtigten Sehenswürdigkeiten
  • 24h-Notfall-Hotline vor Ort

ab 1.023 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland

    Heute fliegen Sie von Deutschland nach Colombo.

  • 2 Ankunft in Colombo

    Willkommen in Sri Lanka! Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind, werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und nach Negombo gebracht. An diesem ersten Tag können Sie sich in aller Ruhe von der langen Anreise erholen. In Negombo gibt es zahlreiche Restaurants und Bars, sodass Sie Ihr erstes sri-lankisches Gericht kosten können. Wie wäre es mit einem schmackhaften Kottu Roti?

    Übernachtung: Negombo

  • 3 Holländisches Fort in Galle

    Heute steht zuerst ein Besuch auf dem berühmten Fischmarkt in Negombo auf dem Programm. Sehen Sie den Einheimischen zu, wie Sie Ihre Fische präsentieren und am Strand Ihre Netze ausbreiten. Danach setzen Sie Ihre Reise Richtung Süden fort. Nach etwa 2,5 Stunden erreichen Sie die ehemalige Kolonialstadt Galle. Die holländische Festung wurde 1663 von den Niederländern gegründet und gehört genau wie die Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe. Entdecken Sie während eines Spaziergangs den Leuchtturm, einige niederländische Kirchen und die alten Stadtmauern.

    Übernachtung: Galle

  • 4 Dschungel-Feeling im Sinharaja Regenwald

    Nach einem stärkenden Frühstück fahren Sie weiter zum zum Sinharaja Regenwald (ca. 3h). Der Nationalpark gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist bekannt für seine vielfältige Biodiversität und zahlreiche endemische Tierarten. Während einer Wanderung durch den letzten unberührten Regenwald Sri Lankas können Sie verschiedene Reptilien, zahlreiche bunte Vögel und mit etwas Glück auch Hirsche beobachten. Sie übernachten in einer komfortablen Ecolodge inmitten des Regenwalds.

    Übernachtung: Sinharaja

  • 5 Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark

    Am Vormittag führt Sie Ihr Weg zum nächsten Natur-Highlight nach Udawalawe (ca. 2:15 – 2:45h). Nach der Ankunft können Sie ein wenig entspannen, bevor es am Nachmittag auf Jeep-Safari durch den Nationalpark geht. Halten Sie Ausschau nach Wasserbüffeln, Wildschweinen, Mangusten und Elefanten, die im Park beheimatet sind. Ihr Guide hat ein geschultes Auge und wird Ihnen sicher viele Tierarten zeigen können. Der Udawalawe Nationalpark ist zwar kleiner als der Yala Nationalpark, hat dafür aber eine höhere Dichte an Tieren und die größte Elefantenpopulation. Auf Wunsch organisieren wir selbstverständlich auch einen Besuch des Yala Nationalparks.

    Übernachtung: Udawalawe

  • 6 Little Adams Peak

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Udawalawe und fahren weiter ins Hochland nach Ella (ca. 2h). Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zum Little Adams Peak zu wandern (etwa 1 Stunde pro Streck). Der Blick von der Spitze über die umliegenden grünen Berge wird Sie beeindrucken. Genießen Sie am Abend die frische Bergluft und den klaren Sternenhimmel.

    Übernachtung: Ella

  • 7 Mit dem Zug von Ella nach Kandy

    Eine Zugfahrt durch das saftig grüne Hochland gehört definitiv zu den Highlights einer Sri Lanka Rundreise. Ihr Reiseleiter bringt Sie zum Bahnhof in Ella. Je nach Verfügbarkeit buchen wir für ein Ticket in der 1., 2. oder 3. Klasse für Sie. Jede Klasse hat ihre Vor- und Nachteile. In der ersten Klasse sind die Abteile klimatisiert, in der 2. und 3. Klasse sind dafür alle Fenster weit geöffnet, was sich besser für schöne Fotos eignet. Außerdem kommt man dort leichter mit Einheimischen in Kontakt. Um Ihr Gepäck müssen Sie sich nicht kümmern. Ihr Reiseleiter fährt die Strecke mit dem PKW, sodass Sie alles beruhigt im Auto lassen können. In Kandy holt er Sie am Bahnhof wieder ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Am Abend können Sie den berühmten Zahntempel besichtigen und traditionelle Tänze bewundern.

    Übernachtung: Kandy

  • 8 Auf zur Ostküste

    Am Vormittag werden Sie zu Ihrem Strandhotel in Nilaveli gebracht (ca. 4,5 - 5h). Während der Sommermonate eignet sich die Ostküste hervorragend für einen Badeaufenthalt, da während dieser Zeit Trockenzeit herrscht und man mit angenehmen Temperaturen rechnen kann.

    Übernachtung: Nilaveli

  • 9 Nilaveli Beach

    Genießen Sie den Tag am schönen Sandstrand von Nilaveli und lassen Sie die Erlebnisse der vergangenen Woche Revue passieren. In Nilaveli gibt es zahlreiche Restaurants, die für Ihr leibliches Wohl sorgen.

    Übernachtung: Nilaveli

  • 10 Nilaveli Beach

    Wer Lust hat, kann optional einen Ausflug zur Pigeon Island unternehmen (nicht inkludiert). Die kleinen Schnellboote fahren direkt vom Strand ab und bringen Sie innerhalb weniger Minuten zur vorgelagerten Insel. Vergessen Sie Ihr Schnorchel-Equipment nicht, denn die Unterwasserwelt hat viel zu bieten, von kleinen bunten Fischen über Meeresschildkröten und Tintenfische bis hin zu Riffhaien.

    Übernachtung: Nilaveli

  • 11 Nilaveli Beach

    Ein weiterer Tag zum Entspannen, Baden und Sonnen. Alternativ können Sie einen Ausflug zur Hafenstadt Trincomalee unternehmen und dort einige prunkvolle Tempel und die imposante Shiva-Statue besichtigen (nicht inkludiert).

    Übernachtung: Nilaveli

  • 12 Das kulturelle Dreieck

    Nach einigen erholsamen Tagen am Strand geht die Reise weiter ins kulturelle Dreieck Sri Lankas (ca. 2 – 2,5h), wo Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights erwarten. Am heutigen Tag besuchen Sie die Höhlentempel von Dambulla. In einigen der insgesamt 80 Höhlen befinden sich viele kleine und große Buddha-Statuen und historische Wandmalereien. Seit 1991 gehört die Anlage zum UNESCO Weltkulturerbe.

    Übernachtung: Habarana

  • 13 Polonnaruwa & Löwenfelsen

    Nach dem Frühstück besuchen Sie den archäologischen Park in Polonnaruwa (Fahrzeit ca. 1h). Schlendern Sie durch die Tempelruinen der ehemaligen Königsstadt und erahnen Sie, wie die Könige hier damals gelebt haben. Die antiken Bauwerke werden von schönen Gartenanlagen umgeben. Nachmittags geht es weiter zum Löwenfelsen in Sigiriya. Über 1200 Stufen erreicht man das Plateau, auf dem sich die Ruinen einer historischen Festung aus dem 5. Jh. befinden. Doch schon der Aufstieg bietet interessante Einblicke in die damalige Zeit. Auf den Felsen befinden sich Fresken der sogenannten „Wolkenmädchen“. Nachdem Sie den tollen Ausblick von dem 200m hohen Monolith genossen haben, werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

    Übernachtung: Habarana

  • 14 Zurück nach Negombo

    Nach dem Frühstück fahren Sie zurück zur Westküste nach Negombo (ca. 3:45 – 4,5h). Den Rest des Tages können Sie nach Belieben gestalten. Entspannen Sie noch einmal am Strand oder gönnen Sie sich vor dem Rückflug am nächsten Tag eine ayurvedische Massage (nicht inkludiert).

    Übernachtung: Negombo

  • 15 Rückflug nach Deutschland

    Am heutigen Tag heißt es Abschied nehmen von einem wundervollen Land und seinen gastfreundlichen Einwohnern. Ihr Reiseleiter bringt Sie zu gegebener Zeit zum Flughafen, sodass Sie pünktlich Ihre Heimreise antreten können.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin