Höhepunkte

  • Dambulla
  • Polonnaruwa
  • Nuwara Eliya
  • Horton Plains
  • Zugfahrt nach Ella
  • Udawalawe NP
  • Galle
  • Unawatuna

2-wöchige Reise zu den Natur- und Kultur-Highlights Sri Lankas

Inklusive:
  • 12 Nächte in authentischen Unterkünften mit eigenem Bad
  • Tägliches Frühstück
  • Reiseleitung (Fahrerguide) während der Rundreise
  • Alle Transfers im klimatisierten PKW
  • Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark
  • Eintrittsgelder für die besichtigten Sehenswürdigkeiten
  • 24h-Notfall-Hotline vor Ort

ab 905 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland

    Heute starten Sie in Ihren Urlaub. Gerne buchen wir die passenden Flüge zu Ihrer Rundreise.

  • 2 Negombo

    Herzlich Willkommen in Colombo! Am Flughafen werden Sie bereits herzlich in Empfang genommen und direkt zu Ihrer ersten Unterkunft in Negombo (ca. 30-45 min) gefahren. Nun heißt es die ersten Eindrücke auf sich wirken lassen und nach der anstrengenden Anreise die Beine hochlegen. Für den restlichen Tag ist nichts mehr geplant, bevor Sie sich ab morgen in eine Reihe voller Abenteuer stürzen.

    Übernachtung: Negombo

  • 3 Fischmarkt & Höhlentempel

    Starten Sie ausgeruht und mit einem stärkenden Frühstück in den Tag. Anschließend geht es auf die erste Besichtigungstour Ihrer Rundreise. Sie erkunden den lokalen Fischmarkt in Negombo und erleben den Arbeitsalltag der Einheimischen hautnah. Im Anschluss daran fahren Sie in das kulturelle Dreieck des Landes, wo Sie die buddhistischen Höhlentempel besichtigen. Seit 1991 gehört die berühmte Anlage zum UNESCO Weltkulturerbe und ist ein wahres Muss! Später werden Sie nach Habarana gebracht, wo Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen.

    Übernachtung: Habarana

  • 4 Sigiriya Felsenfestung & Polonnaruwa

    Am Vormittag besteigen Sie den berühmten Löwenfelsen in Sigiriya und können dabei die beeindruckenden Fresken der sogenannten Wolkenmädchen bewundern. Oben angekommen, bietet sich ein atemberaubender Blick über die weite Landschaft. Nachdem Sie die Ruinen der historischen Felsenfestung erkundet haben, fahren Sie nach Polonnaruwa (ca. 1h) und besichtigen dort den archäologischen Park, welcher aus antiken Tempelruinen, Stupas sowie schönen Garten- und Palastanlagen besteht. Schlendern Sie durch einstige Hauptstadt des zweitältesten Königreichs von Sri Lanka und lassen Sie sich in die Blütezeit der Stadt zurückversetzen. Anschließend werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

    Übernachtung: Habarana

  • 5 Kräutergarten & Zahntempel

    Nach einem entspannten Frühstück checken Sie aus und begeben sich auf die Weiterreise. Ihr heutiges Ziel ist die im zentralen Hochland gelegene Stadt Kandy. Während eines Zwischenstopps am Euphoria Spice & Herbal Garten erfahren Sie mehr über die lokalen Pflanzen-und Kräuterarten. Für einen kleinen Aufpreis können Sie die lokale Kochkunst sogar selbst erlernen (+20,-€ pro Person). Am Abend steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Der Besuch des Zahntempels in Kandy. Werden Sie Zuschauer bei einer traditionellen Tanzaufführung und lassen Sie sich von den einzigartigen Traditionen und Bräuchen verzaubern.

    Übernachtung: Kandy

  • 6 Teeplantagen in Nuwara Eliya

    Am Morgen besuchen Sie den botanischen Garten im Herzen der Kleinstadt Peradeniya. Die Anlage ist eine herrliche Oase für Pflanzenliebhaber und hat neben einer beeindruckenden Auswahl an Gewächsen einiges zu bieten. Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang durch den Garten und entdecken Sie die Vielfältigkeit der Pflanzen- und Tierwelt. Später geht es weiter nach Nuwara Eliya und schon auf dem Weg dorthin werden Sie wieder etwas mehr über die Kultur des Landes erfahren. In einer Tee-Fabrik zeigen Ihnen die Einheimischen die Herstellung und Zubereitung des bekannten Ceylon-Tees.

    Übernachtung: Nuwara Eliya

  • 7 Horton Plains & Zugfahrt nach Ella

    Das heutige Motto lautet: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Am frühen Morgen machen Sie sich auf den Weg zum World’s End inmitten des Horton-Plains-Nationalparks. Wenn Sie auf der Klippe angekommen sind, genießen Sie einen beeindruckenden Ausblick über die bergige und weitläufige Landschaft. Der gesamte Park ist geprägt von einer Vielfältigen Flora und Fauna, welche Sie während einer Wanderung durch die verschlungenen Wege entdecken können. Nach dem Ausflug in den Nationalpark verlassen Sie Nuwara Eliya. Doch anstatt wie gewohnt mit dem Auto das nächste Ziel anzusteuern, reisen Sie heute landestypisch. Sie fahren mit dem Zug durch das Hochland bis nach Ella. Dort angekommen, werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Hotel gebracht.

    Übernachtung: Ella

  • 8 Saftig grünes Hochland in Ella

    Diesen Tag können Sie nach Belieben gestalten. Nach einer spannenden Woche können Sie sich heute eine kleine Auszeit gönnen. Wer es ein bisschen aktiver mag, hat in Ella die Möglichkeit einige Wanderungen oder Spaziergänge durch das schöne bergige Umland zu machen. Unsere Empfehlung ist der Little Adams Peak, welcher von dem kleinen Ort Ella in ca. 1h zu erreichen ist. Nach der Rückkehr bietet sich eine Pause in einem der zahlreichen kleinen Cafés und Restaurants an. Eine etwas längere Wanderung führt zum Ella Rock. Der Aufstieg ist etwas anstrengender und dauert ca. 2h. Oben angekommen erwartet Sie eine fantastische Aussicht.

    Übernachtung: Ella

  • 9 Elephant Transit Home & Jeep-Safari

    Am Morgen verlassen Sie Ella und fahren Richtung Udawalawe. Heute besuchen Sie das Elephant Transit Home. Das Waisenhaus päppelt Jungtiere wieder auf, die ihre Eltern verloren haben. Sobald die Elefanten stark genug sind, um alleine zu überleben, werden sie in einem Nationalpark ausgewildert und können sich dort anderen Elefantenherden anschließen. Im Elephant Transit Home wird wert auf eine artgerechte Haltung gelegt, deshalb ist es dort nicht möglich auf Elefanten zu reiten. Schauen Sie bei der Fütterung der Babyelefanten zu, dies ist ein ganz besonderes Erlebnis! Freuen Sie sich anschließend auf eine abenteuerliche Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark. Der Park ist bekannt für seine große Elefantenpopulation. Aber auch Krokodile, Pfaue, Büffel, Eisvögel, Pelikane und viele andere Tierarten sind hier beheimatet. Ihr Guide hat ein geschultes Auge und wird Sie auf zahlreiche Tiere aufmerksam machen.

    Übernachtung: Udawalawe

  • 10 Holländisches Fort in Galle

    Bevor Sie sich einige Tage am Strand ausruhen können, geht es heute zur letzten Station Ihrer Rundreise, nach Galle. Die Stadt war einst ein bedeutender Seehafen und wurde von den Niederländern zur Hauptstadt Niederländisch-Ceylons gemacht. Die 1663 errichtete Festung gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Während eines Spaziergangs durch die kleinen Gassen werden Sie einige Kirchen und den berühmten Leuchtturm entdecken.

    Übernachtung: Galle

  • 11 Entspannung am Strand von Unawatuna

    Freuen Sie sich auf ein paar erholsame Tage am Strand. In Unawatuna kann man entspannt im Meer baden, da die Wellen meist nicht zu hoch sind und die Strömung nicht so stark wie an einigen anderen Stränden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Es gibt unzählige Bars, Cafés und Restaurants in Unawatuna, die keine Wünsche offenlassen.

    Übernachtung: Unawatuna

  • 12 Unawatuna Beach

    Heute erwartet Sie ein weiterer Entspannungstag, an dem Sie sonnen, baden, lesen und Musik hören können. Wie wäre es dazu mit einem erfrischenden Fruchtshake? In Unawatuna werden außerdem Ayurveda-Massagen zu günstigen Preisen sowie Yoga-Kurse angeboten.

    Übernachtung: Unawatuna

  • 13 Unawatuna Beach

    Gestalten Sie diesen Tag spontan nach Ihren Wünschen. Von Unawatuna kann man zahlreiche Ausflüge unternehmen. Auf einem kleinen Berg liegt der Wella Devale Tempel, von dem man eine tolle Aussicht auf die gesamte Bucht hat. Oder nehmen Sie ein Tuktuk zur ca. 8km entfernten Schildkrötenfarm in Harbaraduwa.

    Übernachtung: Unawatuna

  • 14 Abschied nehmen

    Heute endet Ihre aufregende Rundreise durch das facettenreiche Land im Indischen Ozean. Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gebracht und treten von dort Ihre Heimreise an. 

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin