Höhepunkte

  • Dambulla
  • Sigiriya
  • Kandy
  • Kithulgala
  • Nuwara Eliya
  • Horton Plains
  • Ella
  • Yala Nationalpark
  • Tangalle

Erleben Sie Sri Lankas Vielfältigkeit hautnah

Inklusive:
  • 12 Nächte in authentischen Unterkünften mit eigenem Bad
  • Tägliches Frühstück
  • Reiseleitung (Fahrerguide) während der Rundreise
  • Alle Transfers im klimatisierten Fahrzeug
  • Jeep-Safari im Yala Nationalpark
  • Eintrittsgelder für die besuchten Sehenswürdigkeiten
  • 24h-Notfall-Hotline vor Ort

ab 925 €

  • 1 Abreise aus Deutschland

    Heute starten Sie in Ihre individuelle Abenteuer-Reise und fliegen nach Colombo.

  • 2 Herzlich Willkommen in Sri Lanka!

    Nachdem Sie in Colombo gelandet sind und Ihre Koffer in Empfang genommen haben, werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich begrüßt. Direkt im Anschluss werden Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Negombo gebracht. Der Fischerort liegt etwa 40 Minuten vom Flughafen entfernt. Nach dem Check-in steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung schon einmal auf eigene Faust oder erholen Sie sich von Ihrem Flug.

    Übernachtung: Negombo

  • 3 Erste Eindrücke in Negombo und Dambulla

    Nach dem Sie gefrühstückt haben, startet Ihr Tagesprogramm mit dem Besuch des Fischmarktes von Negombo. Hier sammeln Sie erste Eindrücke über das Leben der Einheimischen. Auf dem Markt herrscht buntes Treiben. Später fahren Sie etwa 4 Stunden Richtung Norden. Bevor Sie an Ihrem Ziel Habarana ankommen, legen Sie einen Zwischenstopp zur Besichtigung der Höhlentempel von Dambulla ein. Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten buddhistischen Tempel beherbergen interessante Wandmalereien und viele Buddha-Statuen. Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft, wo Sie den Tag nach Belieben ausklingen lassen können.

    Übernachtung: Habarana

  • 4 Wunderschöne Aussicht auf dem Löwenfelsen

    Heute starten Sie Ihren Tag mit dem Besuch des berühmten Löwenfelsen von Sigiriya. Der Aufstieg wird mit einer atemberaubenden Aussicht über die Umgebung belohnt. Erkunden Sie die letzten Ruinenreste der historischen Felsenfestung und bewundern Sie die gemalten „Wolkenmädchen“ auf den Wänden des Felsens. Später fahren Sie weiter nach Kandy. Der Transfer dorthin dauert etwa 3 Stunden. Auf dem Weg besichtigen Sie einen Gewürzgarten, in dem Sie viel über die lokalen Pflanzen- und Kräuterarten lernen können. Am Abend besichtigen Sie den bekannten Zahntempel. Dort werden regelmäßig traditionelle Tänze aufgeführt, die Sie sich ansehen können.

    Übernachtung: Kandy

  • 5 Kandy – Kithulgala

    Auf ins Abenteuer! Die Fahrt von Kandy nach Kithulgala dauert etwa 2 Stunden. Der kleine Ort gilt als Zentrum für Adventure Sportarten. Buchen Sie optional vor Ort eine Tour, die Ihrem Geschmack entspricht. Wir empfehlen besonders eine Rafting-Tour auf dem Kelani River. Nach einer professionellen Einweisung und mit Helmen sowie Schwimmwesten ausgestattet, fahren Sie gemeinsam mit einem qualifizierten Guide durch das atemberaubende Tal über verschiedene Stromschnellen. Am Ende der Tour können Sie im ruhigen Gewässer eine Runde schwimmen und den Schauplatz des berühmten Films „Die Brücke am Kwai“ auf sich wirken lassen. Neben Rafting-Touren werden außerdem Kanu-, Wasserfall-Abseilen- und Vogelbeobachtungstouren angeboten.

    Übernachtung: Kithulgala

  • 6 Naturvielfalt in Sri Lanka: Botanischer Garten und Teeplantagen

    Erleben Sie heute Sri Lankas vielfältige Pflanzenwelt im Königlichen Botanischen Garten Peradeniya. Entdecken Sie besondere Pflanzen wie Birkenfeigen, Kerzenbäume und Jackfruchtbäume oder besuchen Sie das Orchideenhaus mit über 200 Orchideenarten. Spazieren Sie gemütlich durch die grüne Umgebung. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Nuwara Eliya (etwa 2:40 Stunden). Ihr Weg führt Sie vorbei an Teeplantagen, eine tolle Möglichkeit um eine Teefabrik zu besichtigen. Hier lernen Sie wie der Ceylon-Tee hergestellt und verarbeitet wird. Später fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft.

    Übernachtung: Nuwara Eliya

  • 7 Horton Plains Nationalpark und spektakuläre Zugfahrt

    Heute empfehlen wir Ihnen früh auszustehen, damit Sie eine klare Sicht am World´s End Aussichtspunkt auf die bergige Umgebung, bestehend aus unzähligen Teeplantagen und kleinen Dörfern, genießen können. Der Aussichtspunkt befindet sich im Horton Plains Nationalpark, welcher etwa eine Fahrstunde von Nuwara Eliya entfernt liegt. Ein Rundweg führt Sie vorbei an Wasserfällen und Seen. Am Nachmittag können Sie die wunderschöne Landschaft aus einer anderen Perspektive erleben: Sie fahren mit dem Zug von Nanuoya nach Ella. Diese Zugfahrt stellt ein absolutes Highlight Ihrer Reise dar. Die Züge sind durch verschiedene Klassen gekennzeichnet: Die erste Klasse ist klimatisiert und es gibt keine Möglichkeit die Fenster zu öffnen. Vor allem die Fahrt in der zweiten oder dritten Klasse ist besonders authentisch, da man leicht mit Einheimischen ins Gespräch kommt. Zudem sind die Fenster und Türen weit geöffnet, sodass Sie einzigartige Fotos schießen können. Die Zugfahrt dauert etwa 3,5 Stunden. Damit Sie sich nicht um Ihre Koffer kümmern müssen, legt Ihr Reiseleiter die Strecke per PKW zurück. In Ella werden Sie am Bahnhof empfangen und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

    Übernachtung: Ella

  • 8 Wanderung zum Little Adam´s Peak in Ella

    Der heutige Tag beginnt mit einer entspannten Wanderung zum Little Adams Peak. Pro Wegstrecke benötigt man etwa 1 Stunde. Oben angekommen, erleben Sie eine einmalige Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler. Wer möchte kann sich auf für eine etwas anspruchsvollere Wanderung zum Ella Rock entscheiden. Nach der Wanderung haben Sie die Möglichkeit, die beeindruckende Nine Arch Bridge zu besichtigen und einige Fotos zu schießen. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die grüne Umgebung noch einmal auf eigene Faust oder legen Sie eine Entspannungspause in Ihrer traumhaft gelegenen Unterkunft ein.

    Übernachtung: Ella

  • 9 Ravana Falls - Kataragama - Tissamaharama

    Nach Ihrem Frühstück geht Ihre spannende Reise durch Sri Lanka weiter. Zunächst besichtigen Sie den schönen Ravana Wasserfall in der Nähe von Ella. Anschließend geht es weiter Richtung Süden. In Kataragama besuchen Sie die heilige Pilgerstätte, die viele verschiedene Ethnien aus ganz Sri Lanka anzieht. Schlendern Sie durch die große Tempelanlage bevor Sie weiter nach Tissamaharama fahren. Der Ort dient als Ausgangspunkt für Ausflüge in den Yala Nationalpark. Nachdem Sie dort angekommen sind, steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

    Übernachtung: Tissamaharama

  • 10 Spannende Jeep Safari im Yala Nationalpark

    Heute steht ein spannendes Ereignis auf Ihrem Programm: eine Jeep-Safari im Yala Nationalpark! Das Naturschutzgebiet ist die Heimat vieler Tiere, unter anderem von Elefanten, Affen und Büffeln. Wenn Sie ganz viel Glück und gute Augen haben, ist es sogar möglich Leoparden zu beobachten. Wenn Sie den Besuch eines etwas kleineren Nationalparks wünschen, können wir Ihnen gerne den Udawalwe Nationalpark anbieten. Am Nachmittag erfolgt der Transfer zu Ihrem Strandhotel am wunderschönen Strand von Tangalle.

    Übernachtung: Tangalle

  • 11 Entspannung in Tangalle

    Frühstücken Sie gemütlich in Ihrem Strandhotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Verbringen Sie einen entspannten Tag am wunderschönen Strand von Tangalle oder am Außenpool Ihrer Unterkunft.

    Übernachtung: Tangalle

  • 12 Einsame Strände

    Auch der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer Lust hat, kann mit einem Tuktuk andere Strandabschnitte wie den menschenleeren Rekawa Beach besuchen. Dort kann man von Januar bis Juli mit einer geführten Tour sogar Meeresschildkröten, die vom Aussterben bedroht sind, beobachten.

    Übernachtung: Tangalle

  • 13 Erholung unter Palmen

    Relaxen Sie einen weiteren Tag an goldgelben Stränden. Häufig ist die Brandung in Tangalle sehr stark, sodass man häufig nicht im Meer baden kann. Am Tangalle Beach gibt es jedoch eine „Natural Swimming Area“. Durch große Felsen im Wasser werden die Wellen gebrochen. Am Strand gibt es einige kleine Unterkünfte versteckt unter Palmen, in denen man auch essen kann. Die Tische und Stühle stehen im Sand und man genießt hier einen wunderbaren Blick auf das Meer. Der Sonnenuntergang in Tangalle ist übrigens spektakulär!

    Übernachtung: Tangalle

  • 14 Abreise

    Sie werden heute zum Flughafen von Colombo gebracht. Von dort aus fliegen Sie mit unzähligen schönen Erinnerungen und Erlebnissen zurück nach Deutschland.

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin