Höhepunkte

  • Negombo
  • Anuradhapura
  • Mihintale
  • Sigiriya
  • Polonnaruwa
  • Dambulla-Höhlen
  • Kandy
  • Nuwara Eliya mit Horton Plains Nationalpark
  • Ella
  • Unawatuna
  • Galle
  • Colombo

Kulturelles Dreieck, Nationalpark, Hochland & Strand: Individuelle Reiserouten

Diese spannende Rundreise verbindet die klassischen Höhepunkte Sri Lankas mit einem erholsamen Strandaufenthalt. Lassen Sie sich von den historischen Tempeln und Palästen des kulturellen Dreiecks in die Zeit der singhalesischen Könige entführen! Erleben Sie Natur pur im spektakulären Hochland und reisen Sie im Horton Plains Nationalpark bis ans Ende der Welt! Als krönenden Abschluss erwartet Sie der traumhafte Sandstrand von Unawatuna.

Inklusive:
  • Alle Transfers
  • 14 Übernachtungen mit Frühstück
  • Ausflüge mit Guide
  • Ayurveda Anwendung in Negombo
  • Bootstour in Negombo
  • Jeepsafari mit Nationalparkeintritt
  • Zugfahrt (2. Klasse) nach Ella
  • Deutsch- bzw. englischsprachige örtliche Reiseführer

ab 1.590 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Colombo & Transfer nach Negombo

    Am Flughafen von Colombo werden Sie abgeholt und in den Fischerort Negombo gebracht. In der idyllischen Hafenstadt leben viele verschiedene ethnische Gruppen friedlich zusammen. Katholische Kirchen, buddhistische Tempel, hinduistische Kovils und Moscheen prägen das Bild der Stadt. Schlendern Sie durch die historische Innenstadt und kosten Sie die authentischen sri-lankischen Spezialitäten der kleinen Garküchen. Für den ersten Tag haben wir eine erholsame Ayurveda-Anwendung für Sie geplant. Nach der langen Fluganreise ein idealer Einstieg in Ihren Urlaub!

  • 3 Negombo

    Heute haben Sie Zeit, die Hafenstadt Negombo etwas genauer zu erkunden. Der große Fischmarkt bietet einen authentischen Einblick in das Leben der Einheimischen. Die Fischer präsentieren hier ihren Fang. Am Strand können Sie beobachten wie die Netze repariert werden. Wer möchte, kann durch die vielen kleinen Geschäfte an der Promenade bummeln und exotische Gewürze, Kunsthandwerk und Schmuck einkaufen. Im Anschluss fahren Sie mit einem Boot durch die Kanäle der Stadt. Bewundern Sie die schönen Kirchen und Tempel vom Wasser aus. Wer möchte, kann am frühen Abend zur schönen Lagune spazieren und den Sonnenuntergang genießen. Es muss sicher nicht erwähnt werden, dass Sie sich den schmackhaften frischen Fisch, der in zahlreichen Restaurants serviert wird, nicht entgehen lassen sollten.

  • 4 Königsstadt Anuradhapura

    Klöster, Paläste, Stupas! So präsentiert sich die einstige Hauptstadt des singhalesischen Königreichs Anuradhapura (UNESCO-Weltkulurerbe). Doch die Hauptattraktion ist nicht etwa ein Bauwerk, sondern ein heiliger Baum. Aus den Zweigen des Bodhi-Baumes unter dem der Buddha Siddharta Gautama die Erleuchtung erlangte, soll der Sri Mahabodhi erwachsen sein. Sie erreichen die heilige Stadt am Nachmittag und haben dann Zeit, die historischen Stätten zu erkunden. 

  • 5 Mihintale, Aukana-Buddha & Sigiriya-Felsen

    Nach dem Frühstück fahren Sie zum buddhistischen Kloster Mihintale. Es gehört zu den ältesten Anlagen des Buddhismus in Sri Lanka. Auf der Weiterfahrt Richtung Polonnaruwa kommen Sie außerdem an der riesigen Buddha-Statue von Aukana vorbei. Anschließend erreichen Sie das Highlight des heutigen Tages: den Sigiriya-Felsen (UNESCO-Weltkulturerbe). Aus dem dicht bewaldeten Umland ragt der Monolith wie ein Koloss empor. Besteigen Sie die Treppen hinauf zu einer Festungsanlage, von der heute nur noch die Grundmauern und einige Ruinen erhalten sind. An den Felsenwänden sehen Sie wunderschöne Wandmalereien und Fresken, die zum Teil restauriert wurden. Genießen Sie die fabelhafte Aussicht nach dem mühsamen Aufstieg! Am späten Nachmittag erreichen Sie Polonnaruwa. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung.

  • 6 Polonnaruwa & Safari

    Nach dem Frühstück besichtigen Sie die schönen Tempel und Paläste im archäologischen Park von Polonnaruwa (UNESCO-Weltkulurerbe). Schlendern Sie durch die Parkanlagen und Gärten, vorbei an beeindruckenden Monumenten und Ruinen der antiken Stadt. Sie werden schnell verstehen, warum dieser historische Ort in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Am Nachmittag gehen Sie auf Safari! Im Minneriya Nationalpark trotten zahlreiche Elefantenherden umher, baden in Wasserlöchern oder liegen faul in der Sonne. Ein erfahrener Ranger fährt Sie mit einem Jeep durch den Park und gibt Ihnen interessante Informationen über das Leben der Dickhäuter. Anschließend fahren Sie zurück zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Polonnaruwa.

  • 7 Dambulla-Höhlen & Kandy

    In leuchtenden Farben präsentieren sich die beeindruckenden Wandmalereien in den weltberühmten Dambulla-Höhlen (UNESCO-Weltkulturerbe). Über 150 Buddha-Statuen befinden sich in den insgesamt fünf Höhlentempeln. Vom 14 Meter langen, schlafenden Buddha über Statuen aus Ziegelstein oder Gips bis hin zu 50 nebeneinander stehenden und sitzenden Buddhas. Nach ausführlicher Besichtigung fahren Sie in die charmante Stadt Kandy. Sie übernachten bei Einheimischen und erhalten so einen Einblick in den Alltag der Sri Lanker. Ein schmackhaftes Curry-Gericht rundet den ereignisreichen Tag gelungen ab.

  • 8 Kochen mit Einheimischen

    Tauchen Sie heute in die Geheimnisse der sri-lankischen Küche ein! Gemeinsam mit Ihren Gastgebern kaufen Sie die frischen Zutaten auf dem lokalen Markt ein. Anschließend lernen Sie Schritt für Schritt, wie ein köstliches und vor allem authentisches Curry zubereitet wird. Während des gemeinsamen Essens haben Sie die Möglichkeit mehr über das Leben und die Traditionen in Sri Lanka zu erfahren. Nachmittags können Sie die schöne Umgebung erkunden oder einfach relaxen. Am Abend wartet ein BBQ in entspannter Atmosphäre auf Sie.

  • 9 Höhepunkte Kandys (UNESCO-Weltkulturerbe)

    Nachdem Sie bereits die herzliche Gastfreundschaft der Menschen in Sri Lanka erleben durften, stehen heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kandys auf dem Programm. Der Botanische Garten gilt als der schönste in ganz Asien. Über 4000 Pflanzenarten gedeihen hier und ziehen zahlreiche Vögel an. Anschließend besichtigen Sie den weißen Buddha, der hoch oben über der Stadt thront und das Wahrzeichen Kandys darstellt. Freuen Sie sich am Abend auf eine spektakuläre Tanzaufführung. Einheimische präsentieren Akrobatik, Tanz und Feuer-Acts in traditionellen Kostümen. Danach sollten Sie nicht die religiösen Zeremonien im heiligen Zahntempel verpassen. In diesem Tempel befindet sich ein Zahn des Buddha, daher ist er eine bedeutende Pilgerstätte für viele Buddhisten. 

  • 10 Ceylon-Tee aus Nuwara Eliya

    Heute verlassen Sie die Unterkunft Ihrer freundlichen Gastgeber und machen sich auf den Weg in das zentrale Hochland. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft mit ihren grünen Teeplantagen, malerischen Wasserfällen und wunderschönen Bergen! Die kleinen, kurvigen Straßen führen Sie in das höchstgelegene Dorf Sri Lankas, nach Nuwara Eliya. Hier erinnern zahlreiche alte Fachwerkhäuser, ein Golfplatz und das Hippodrom an die britische Kolonialherrschaft im 19. Jahrhundert. Mit den Briten kam auch der Tee nach Sri Lanka. In einer Teefabrik lernen Sie alles Wissenswerte über den weltbekannten Ceylon-Tee. Natürlich dürfen Sie das aromatische Getränk auch selbst probieren!

  • 11 World’s End im Horton Plains Nationalpark

    Das Ende der Welt vermuten Sie vielleicht nicht in Sri Lanka. Doch genau so lautet der Name der fast senkrecht abfallenden Klippe im Horton Plains Nationalpark. Damit Sie nicht einer Wolkenwand gegenüberstehen, beginnt die dreistündige Wanderung schon am frühen Morgen. Genießen Sie die Idylle zwischen grünen Wäldern, dunstigen Seen und malerischen Wasserfällen! Am Nachmittag steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Mit der Eisenbahn fahren Sie durch das wunderschöne Bergpanorama des Hochlandes in das kleine Dorf Ella.

  • 12 Natur pur in und um Ella

    Gestalten Sie den Tag heute ganz nach Ihrer Fasson! In der Umgebung von Ella gibt es zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege. Die grünen Wälder und Teeplantagen eignen sich hervorragend für Spaziergänge und sogar Tageswanderungen. Wenn Sie länger unterwegs sein möchten, sollten Sie an ausreichend Proviant denken. Die kleinen Geschäfte im Ort bieten eine gute Auswahl an Speisen und Getränken für ein schönes Picknick

  • 13 Vom Hochland zur Küste

    Freuen Sie sich auf zwei Tage Entspannung am wunderschönen palmengesäumten Strand von Unawatuna! In den kleinen Geschäften des Ortes können Sie frisches Obst kaufen. Wer möchte, hat die Möglichkeit in der schönen Bucht zu tauchen, schnorcheln oder surfen. Am Abend herrscht eine gemütliche Stimmung am Strand, wenn die kleinen Bars und Restaurants ihre Tische und Stühle in den Sand stellen. Genießen Sie ein köstlich duftendes Curry in dieser romantischen Atmosphäre. Das sanfte Meeresrauschen im Hintergrund bekommen Sie gratis dazu!

  • 14 Erholung in Unawatuna

    Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück. Gestalten Sie Ihren letzten Strandtag nach Ihren Wünschen. Die sichelförmige Bucht mit türkisblauem Wasser lädt zum Baden und Entspannen ein. Palmenblätter spenden Schatten, ein kühles Getränk sorgt für Erfrischung und ein spannendes Buch für die nötige Unterhaltung. Im Ort können Sie sich außerdem massieren lassen oder an einer Yoga-Stunde teilnehmen. Wer mehr Action braucht, kann sich ein Surfbrett ausleihen, Wasserski fahren oder mit einem Jetski über den Ozean düsen. 

  • 15 Über Galle nach Colombo

    Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr kleines Strandparadies und fahren weiter nach Galle. Die Kolonialstadt wurde von den Niederländern errichtet und gehört zum Weltkulturerbe. Sie besichtigen das bekannte Fort Galle bevor Sie weiter nach Colombo fahren. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Die farbenfrohen Märkte sind definitiv einen Besuch wert. Am frühen Abend erwartet Sie beim High Tea ein köstliches Buffet. 

  • 16 Abreise aus Colombo

    Heute heißt es Abschied nehmen. Abschied von einem Land, das durch atemberaubende Natur, die Schätze einer wechselhaften Geschichte und die Herzlichkeit seiner Einwohner besticht. Die Erlebnisse der vergangenen zweiwöchigen Rundreise werden Sie so schnell nicht vergessen und reisen mit vielen neuen Eindrücken nach Hause. 

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin