Höhepunkte

  • Colombo
  • Anuradhapura
  • Mihintale/Aukana
  • Sigiriya
  • Polonnaruwa
  • Dambulla
  • Kandy
  • Nuwara Eliya
  • Horton Plains
  • Yala Nationalpark
  • Bentota

Übernachtung in Deluxe Hotels - Komfortable Rundreise zu den Höhepunkten

Mit SrilankaNeo besuchen Sie auf dieser Rundreise sechs beeindruckende Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit und Authentizität zum UNESCO-Weltkultur- bzw. Weltnaturerbe erklärt wurden. Die drei Königsstädte Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy, die berühmten Höhlentempel von Dambulla, der imposante Sigiriya-Felsen und nicht zuletzt die atemberaubende Landschaft des Horton-Plains-Nationalparks! Darüber hinaus begegnen Sie kleinen Elefanten, entdecken die kolonialen Schätze der Vergangenheit und bewundern die vielfältige Flora und Fauna des Yala Nationalparks während einer Jeep-Safari. Am Ende Ihrer Rundreise können Sie sich auf Erholung pur am wunderschönen Strand von Bentota freuen. 

Inklusive:
  • 12 Übernachtungen in komfortablen 4*-Hotels
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseleitung (Fahrerguide) während der Rundreise
  • Alle Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug
  • Eintrittsgelder für die besichtigten Sehenswürdigkeiten
  • 24h-Notrufnummer vor Ort

ab 1.335 €

Reiseverlauf

  • 1 Abreise aus Deutschland
  • 2 Ankunft in Colombo

    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem freundlichen Fahrer ins Zentrum von Colombo gebracht. Die Hauptstadt Sri Lankas erwartet Sie mit bunten Märkten, prächtigen Tempeln und kosmopolitischem Großstadtflair. Nachdem Sie Ihr Hotelzimmer bezogen haben, können Sie ein wenig durch die Straßen schlendern und die Eindrücke auf sich wirken lassen. Wer sich nach dem langen Flug ein bisschen erholen möchte, dem empfehlen wir eine entspannende Ayurveda-Massage. Für ein köstliches Abendessen stehen zahlreiche authentische Restaurants zur Verfügung. Folgen Sie einfach dem köstlichen Curry-Duft! (A)

  • 3 Die Schätze Anuradhapuras

    Auf ins kulturelle Dreieck! Nach dem Frühstück verlassen Sie Colombo und fahren in die alte Königsstadt Anuradhapura (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie wurde bereits 400 v. Chr. gegründet und war die erste Hauptstadt Sri Lankas. Noch heute spürt man den einstigen Glanz dieser Stadt, der sich in den vielen Stupas und Palästen widerspiegelt. Neben den Funden der archäologischen Ausgrabungsstätte macht die Pappel-Feige Sri Mahabodhi den Ort zu einem Anziehungspunkt für Besucher und viele buddhistische Pilger. Der Baum soll der Überlieferung nach aus den Zweigen jenes Bodhi-Baums erwachsen sein, unter dem der Buddha Siddharta Gautama seine Erleuchtung erlangte. (F/A)

  • 4 Kloster Mihintale & Aukana-Buddha

    Hoch oben auf dem Berg Missaka thront Mihintale, eine der ältesten Klosteranlagen des Buddhismus in Sri Lanka. Nachdem Sie das beeindruckende Zeugnis einer längst vergangen Zeit erkundet haben, fahren Sie weiter nach Aukana. Dort erwartet Sie ein weiteres religiöses Heiligtum. Eine 13 m hohe Buddha-Statue schaut mit steinernem Blick auf Sie herab. Anschließend werden Sie nach Habarana gebracht, wo Sie in einem komfortablen Hotel übernachten. Die kleine Stadt liegt in der Nähe des berühmten Sigiriya-Felsen, den Sie am nächsten Tag besichtigen werden. (F/A)

  • 5 Sigiriya-Felsen & Polonnaruwa

    Heute erwarten Sie gleich zwei Höhepunkte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Schon von Weitem sehen Sie den imposanten Sigiriya-Felsen majestätisch aus der grünen Umgebung emporragen. Hoch oben thront eine beeindruckende Festungsanlage aus dem 5. Jahrhundert nach Christus. Der Aufstieg lohnt sich, denn auf etwa halber Höhe können Sie die berühmten Wandmalereien, die sogenannten Wolkenmädchen, bewundern. Wie man schon erahnen kann, ist die Aussicht vom obersten Plateau atemberaubend! Schlendern Sie durch den schönen Lustgarten, vorbei an den Überresten einstiger Springbrunnen, Pavillons und Klöster. Im Anschluss fahren Sie in die zweite Stadt des kulturellen Dreiecks, nach Polonnaruwa. Dort erwarten Sie die prachtvollen Schätze des archäologischen Parks. Zahlreiche Statuen, Paläste, Stupas und wunderschöne Fresken wohin das Auge blickt! Fühlen Sie sich zurückversetzt in die Glanzzeit des zweitältesten Königreichs unter König Vijayabāhu I.! (F/

  • 6 Dambulla-Höhlentempel

    Ihre Reise führt Sie heute zu den magisch anmutenden Höhlen von Dambulla. Sie gehören zu den größten Tempelanlagen Sri Lankas und wurden 1982 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Unzählige Buddha-Statuen in verschiedensten Positionen und Größen präsentieren sich dem Besucher im Inneren der insgesamt fünf Höhlen. Jede von ihnen ist einzigartig gestaltet. Bewundern Sie die wunderschönen Wandmalereien und verzierten Heiligtümer! Nach der Besichtigung fahren Sie weiter Richtung Kandy. Unterwegs halten Sie an einem Gewürzgarten in Matala. Wer möchte, bekommt hier ayurvedische Medizin, Tee und Gewürze. Am Abend nehmen Sie in Kandy an einer traditionellen Tanzaufführung der Einheimischen teil. Mit spektakulärer Feuershow und Akrobatik zu rhythmischen Klängen begeistern die Tänzer das Publikum. Des Weiteren sollten Sie sich die Hauptsehenswürdigkeit in der dritten Stadt des kulturellen Dreiecks nicht entgehen lassen. Im Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) befindet sich der berühmte Zahntempel. Abends finden dort religiöse Zeremonien statt, die Sie nicht verpassen sollten! (F/A) 

  • 7 Nuwara Eliya

    Freuen Sie sich heute auf den Besuch im zentralen Hochland Sri Lankas. Die ehemalige Kolonialstadt Nuwara Eliya liegt inmitten saftig grüner Teeplantagen und wunderschöner Berglandschaft. Alte Fachwerkhäuser erinnern an die britische Kolonialherrschaft im 19. Jahrhundert. Kosten Sie am Abend den berühmten Ceylon-Tee, der zunächst von den Briten auf den fruchtbaren Böden des Umlands kultiviert wurde. (F/A)

  • 8 Horton-Plains-Nationalpark

    Natur pur erwartet Sie heute im Horton-Plains-Nationalpark! Es lohnt sich früh aufzustehen, denn am Steilabhang „World’s End“ erwartet Sie morgens, bevor die Wolken die Sicht versperren, ein fantastischer Blick über die atemberaubende Landschaft. Grüne Wälder, Wasserfälle und dunstige Seen bestimmen das Bild des Parks. Aufgrund der reichen Artenvielfalt wurde er von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Lauschen Sie dem fröhlichen Zwitschern der Vögel, während sich kleine Affen von Baum zu Baum hangeln. Nach so viel Flora und Fauna kehren Sie zurück in die bunte Kleinstadt Nuwara Eliya und genießen ein köstliches Abendessen. (F/A)

  • 9 Yala-Nationalpark

    Heute steht eine spannende Jeep-Safari durch den Yala-Nationalpark auf dem Programm. Zunächst besuchen Sie die imposanten Rawana-Wasserfälle. Genießen Sie das beruhigende Geräusch des Wassers, das sich über zahlreiche Felsstufen den Weg in die Tiefe bahnt. Anschließend fahren Sie mit einem erfahrenen Ranger durch den Nationalpark. Unzählige Vogelarten wie z. B. Flamingos, Pelikane, Kormorane und Pfaue sind hier beheimatet. Auch zahlreiche Säugetiere streifen durch das savannenartige Gebiet. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten und Wasserbüffel. Sie übernachten in einem komfortablen Hotel in Yala. (F/A) 

  • 10 Von Yala an die Küste

    Nach einem köstlichen Frühstück fahren Sie gestärkt in den Strandort Bentota an der Südwestküste. Der acht Kilometer lange, unberührte Sandstrand bietet perfekte Voraussetzungen für einige Tage Erholung und Entspannung. Freuen Sie sich auf blaues Meer, Sonne und Palmen! Die kommenden drei Tage können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Unsere Beschreibung dient nur zur Inspiration. (F/A)

  • 11 Bentota aktiv erleben

    Guten Morgen, Bentota! Wer heute aktiv werden möchte, der wird sich an dem vielfältigen Wassersportangebot erfreuen. Ob Surfen, Wellenreiten, Hochseefischen, Tauchen, Schnorcheln oder Jet-Ski fahren: Alles ist möglich! Der 28° warme Indische Ozean lädt zu Aktivitäten sowohl über als auch unter Wasser ein. Kosten Sie am Abend beim Sonnenuntergang den beliebten Palmwein „Toddy“! (F/A)

  • 12 Bentota entspannt erleben

    Wie wäre es mit einem ausgedehnten Spaziergang am langen, palmengesäumten Strand? Oder möchten Sie sich lieber in einem professionellen Ayurveda-Zentrum verwöhnen lassen? In vielen Strandhotels wird diese uralte Heilkunst als Entspannungsprogramm angeboten. Erholung für Körper, Geist und Seele! (F/A)

  • 13 Zeit für sich selbst

    Genießen Sie heute Ihren letzten Urlaubstag in vollen Zügen! Noch einmal unter Palmen dösen, ein spannendes Buch vor rauschender Meereskulisse lesen, dazu einen frischen Ananas-Mango-Shake! Abschalten, den Alltagsstress vergessen und Sinneseindrücke mal wieder ganz bewusst wahrnehmen! (F/A)

  • 14 Abflug aus Colombo

    Heute endet Ihre spannende Rundreise durch das facettenreiche Land im Indischen Ozean. Je nach Abflugzeit werden Sie von Ihrem Fahrer zum Flughafen gebracht und fliegen mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck zurück nach Hause. (F)

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Julia Eypasch

Ihre Sri Lanka-Spezialistin